Dez
05

Am 9. Januar 2018 findet um 19:30 im Specops eine schräge Doppel-Lesung für alle verrückten Systemkritiker unter euch statt, die auf ihrem Selbstfindungstrip noch einen literarischen Tritt in den Arsch brauchen um die Welt wirklich zu verändern.

Karl Ballhorn und Matthias Hockmann lesen jeweils aus ihren neuen Romanen, die in der Programmsparte »WEEERD« im Verlag der Ideen erschienen sind.

»Der Kugelmann« von Karl Ballhorn:
Eine Gruppe junger Freigeister will mehr als nur knallharte Champagnerfeten – das echte Leben. Die Stadt zuplakatieren, den Reichstag fluten, ganz Berlin den Kopf verdrehen – Vollgas jetzt! Der Funke springt über und in vielen Köpfen beginnt eine Revolution …
Ein harter literarischer Trip durch Berlin.

»Caller off Duty« von Matthias Hockmann:
Eine rasante Identitässuche des Callcenter-Angestellten Max Mustermann in einer völlig absurden Welt mit kriminellen Chefs, einem russischen Künstler ohne Geldsorgen und einer rothaarigen Bankangestellten mit pikanten sexuellen Vorlieben.

Auch dieses Mal wird Matthias Hockmann in der Bier-Pause wieder für Live-Musik sorgen.