Erst Kind und Frau, dann den Verstand – er hat alles verloren. Auf der Suche nach Antworten entdeckt er die Ästhetik seiner Geisteskrankheit und ihr schöpferisches Potenzial. Der Beginn einer Geschichte, die sich gegen sich selbst verschworen hat. »Ozwald« ist ein Mystery- Thriller über die Grenzen der Imagination, ein geträumter Realitätswahnsinn, der den Leser irritiert, sein Weltbild zertrümmert oder seinen Sinn für die Absurditäten des Lebens stärkt.

 

Matthias Hockmann
Ozwald
Kartoniert, 120 Seiten, 19 x 12 cm
12,90 Euro [D] / 13,20 Euro [A] / 15,90 CHF (UVP)
ISBN 978-3-942006-26-2
erscheint ca. September 2017

 

Bowls
Matthias Hockmann ist das Surrogat von Bowls Götzke. Er ist der Autor des Buches »Tridiversum <how2crip²letripleD>« und wurde 1983 in Papenburg geboren. Matthias studierte Jura in Osnabrück und Münster. Noch während dieser Zeit begann er, Musik- und Theaterrezensionen für die Neue Osnabrücker Zeitung zu schreiben. Er arbeitet freiberuflich als Musikprojektleiter an verschiedenen Privatschulen in Köln. In seiner Freizeit schreibt er Kurzgeschichten und Lyrik und komponiert. Die hier hinterlegte Bilddaten seiner physischen Struktur wurden von Lucas Grey erstellt.

Im Buch blätternAlle Titel